Flammkuchen mal ganz anders! Wer die leckeren Teigfladen bisher nur mit herzhaftem, bodenständigem Belag kannte, wird über unser Rezept mit köstlichem Lachs und frischem Dill, verfeinert mit Forellenkaviar, überrascht sein. Wir verwandeln rustikalen Flammkuchen in eine richtig edle Mahlzeit, die sich auch vor Gästen nicht verstecken muss.

Lachs-Dill Flammkuchen
Cook time: 
Total time: 

Serves: 4
 

Ingredients
  • 1 Pkg. Fertiger Flammkuchenteig
  • 200 g Schmand
  • 3–4 TL Meerrettich (Glas)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 kleines Bund Dill
  • 200 g geräucherter Lachs in Scheiben
  • 50 g Forellenkaviar

Instructions
  1. Den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausrollen.
  2. Schmand mit Salz, Pfeffer und Meerrettich vermischen und auf den Teig streichen.
  3. Bei 225 Grad etwa 12 bis 15 Minuten anbacken. In der Zwischenzeit den Dill fein schneiden.
  4. Den vorgebackenen Flammkuchen aus dem Rohr nehmen, die Lachsscheiben und den halben Dill darauf verteilen und noch für weitere 2 bis 3 Minuten backen.
  5. Zuletzt den Forellenkaviar und den übrigen Dill auf dem fertig gebackenen Flammkuchen verteilen und servieren.

 

Share Button

Kommentieren


Rate this recipe:  


Neueste Rezepte

Klassischer Flammkuchen

Rezept vom 21 Dec. 2013

0 Kommentare

Flammkuchen mit Rucola

Rezept vom 20 May. 2014

0 Kommentare

Flammkuchen mit Thunfisch

Rezept vom 12 May. 2014

0 Kommentare

Pfifferling-Flammkuchen

Rezept vom 30 Apr. 2014

0 Kommentare

Schinken-Ananas-Flammkuchen

Rezept vom 22 Apr. 2014

0 Kommentare

Gemüse-Speck-Flammkuchen

Rezept vom 15 Apr. 2014

0 Kommentare

Eierlikör-Flammkuchen

Rezept vom 8 Apr. 2014

0 Kommentare

Flammkuchen auf Italienisch

Rezept vom 31 Mar. 2014

0 Kommentare


Alle Rezepte anzeigen