Wer auf der Suche nach einem süßen Nachtisch ist, der nicht alltäglich ist und auch Kindern schmeckt, sollte bei unserem Flammkuchen mit Aprikosen Halt machen. Der dünne Teig mit dem fruchtigen Belag schmeckt Groß und Klein und lässt sich je nach eigener Lust und Laune mit einem selbstgemachtem Flammkuchenteig oder – als Blitzvariante – mit fertigem Blätterteig zubereiten.

Flammkuchen mit Aprikosen
Cook time: 

Serves: 4
 

Ingredients
  • 15g Hefe
  • 250g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 10 reife Aprikosen
  • 250g Crème fraîche
  • 3 Stängel Basilikum
  • 100g Haselnusskerne

Instructions
  1. Die Hefe in 125ml warmem Wasser auflösen. Mehl und Salz zufügen und zuerst mit den Knethaken eines Handrührgeräts und danach mit den Händen zu einem Teig kneten, der an einem warmem Ort eine halbe Stunde aufgehen soll.
  2. Die Aprikosen waschen und halbieren. Die Kerne entfernen und die Hälften nochmals längs halbieren.
  3. Den Flammkuchenteig vierteln und jede Portion sehr dünn ausrollen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und die Teigstücke mit Creme fraîche bestreichen. Die Aprikosen darauf verteilen und bei 250 Grad etwa 12 bis 15 Minuten backen.
  4. Basilikumblätter in Streifen schneiden. Haselnüsse hacken und rösten.
  5. Die gebackenen Flammkuchen mit Basilikum und gehackten Haselnüssen bestreuen.

 

Share Button
Kategorien: Allgemein, fruchtig

Kommentieren


Rate this recipe:  


Neueste Rezepte

Klassischer Flammkuchen

Rezept vom 21 Dec. 2013

0 Kommentare

Flammkuchen mit Rucola

Rezept vom 20 May. 2014

0 Kommentare

Flammkuchen mit Thunfisch

Rezept vom 12 May. 2014

0 Kommentare

Pfifferling-Flammkuchen

Rezept vom 30 Apr. 2014

0 Kommentare

Schinken-Ananas-Flammkuchen

Rezept vom 22 Apr. 2014

0 Kommentare

Gemüse-Speck-Flammkuchen

Rezept vom 15 Apr. 2014

0 Kommentare

Eierlikör-Flammkuchen

Rezept vom 8 Apr. 2014

0 Kommentare

Flammkuchen auf Italienisch

Rezept vom 31 Mar. 2014

0 Kommentare


Alle Rezepte anzeigen